Online Unterweisung Verladen von Gefahrgut – Pflichten der Verlader

29,90 

Kursdauer: ca. 40 Minuten
Kursart: E-Learning Kurs
Demokurs: Kostenloser Demokurs
Kursinfo: PDF-Download

Wenn Sie diesen Kurs mehr als einmal in den Warenkorb legen, können Sie die Lizenzen nach dem Kauf separat an Ihre Mitarbeiter via Mail verteilen!

Artikelnummer: LUE517 Kategorie:

Mit dieser Online Unterweisung zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, welche Pflichten diese haben, wenn sie Gefahrgut verladen. Ihre nächste Mitarbeiterunterweisung zu den Pflichten der Verlader können Sie somit ohne großen Vorbereitungsaufwand online durchführen. Dabei dient dieser E-Learning Kurs als Vertiefung zu unserer Erstunterweisung Gefahrgut. In ADR 1.3 sind neben einer Unterweisung zu den allgemeinen Vorschriften für die Beförderung von Gefahrgut auch aufgabenbezogene Unterweisungen gefordert. Diese sollen den beteiligten Personen die geltenden Vorschriften ihrer jeweiligen Aufgabe und Tätigkeit näherbringen. Mit dieser Online Unterweisung kommen Sie dieser Forderung nach. So können Sie Ihre Mitarbeiter mit diesem E-Learning Kurs die Anforderungen beim Verladen von Gefahrgut sensibilisieren.

Zuerst klären wir in dieser Online Unterweisung den Begriff des Verladers. Anschließend geht es dann um das Verladen von Gefahrgut selbst und die Pflichten der Verlader, die in §§ 21, 27 und 29 GGVSEB festgelegt sind. Dabei schauen wir uns die zentralen Verantwortlichkeiten vor, während sowie nach dem Verladen an. So erfahren Sie bzw. Ihre Mitarbeiter auch, worauf bei der Eingangskontrolle des Fahrzeugs sowie der Kontrolle der Dokumente zu achten ist. Ebenso thematisieren wir die Zusammenladeverbote und zeigen, was Verlade hinsichtlich der Ladungssicherung beachten müssen.

Kursdemo: Starten Sie per Klick den Live-Demokurs

Sie möchten vor der Buchung einen unverbindlichen sowie kostenfreien Einblick in diese Online Schulung erhalten? Dann schauen Sie sich einige Ausschnitte in unserem Demokurs an.

Welche Inhalte umfasst die Online Unterweisung zum Verladen von Gefahrgut?

Mit dieser E-Learning Unterweisung erhalten Sie bzw. Ihre Mitarbeiter eine aufgabenbezogene Belehrung zu den Vorschriften für Verlader bei der Beförderung von Gefahrgut. Unser Trainer vermittelt dabei die Inhalte dieser Unterweisung online in verschiedenen Videos und gibt hierbei auch noch Tipps für die Praxis. Zudem können Sie das erlangte Wissen durch unterschiedliche Übungen festigen.

Diese Pflichten haben Verlader von Gefahrgut (Dauer ca. 40 Minuten)

Lernen Sie mit dieser E-Learning Unterweisung innerhalb von 40 Minuten die Pflichten der Verlader von Gefahrgut gemäß §§ 21, 27 und 29 GGVSEB kennen.

  • Wer ist Verlader?
  • Pflichten Verlader bei der Übergabe gefährlicher Güter
  • Pflichten vor dem Verladen von Gefahrgut
  • Eingangskontrolle des Fahrzeugs und Kontrolle der Dokumente
  • Verantwortlichkeiten beim Verladen von Gefahrgut
  • Zusammenladeverbote
  • Pflichten nach dem Verladen – Ladungssicherung und Kennzeichnung

Gibt es Voraussetzungen für die Teilnahme an der Unterweisung?

Wir empfehlen vorab zu diesem E-Learning Kurs unsere Erstunterweisung zu den Gefahrgut Grundlagen. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich, sodass Sie sich bzw. Ihre Mitarbeiter auch direkt zu dieser Online Gefahrgut Unterweisung anmelden können.

Wer ist die Zielgruppe dieses E-Learning Kurses?

Diese Online Unterweisung zum Verladen von Gefahrgut richtet sind an alle Personen, die als Verlader an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind. Vor allem Unternehmen, die mehrere Mitarbeiter, Teams oder ganze Abteilungen ohne großen Aufwand online unterweisen möchten, profitieren von diesem E-Learning Kurs.

Welches Ziel verfolgt die Online Unterweisung Pflichten der Verlader von Gefahrgut?

Dieser E-Learning Kurs dient Ihnen als Vertiefung bzw. aufgabenbezogene Unterweisung zu den Pflichten der Verlader von Gefahrgut. Dabei sensibilisiert diese Unterweisung Sie bzw. Ihre Mitarbeiter hinsichtlich der rechtlichen Vorschriften, die beim Verladen von Gefahrgut gelten. Abschließend wissen Sie, welche Anforderungen zu beachten sind und können Ihren Verantwortlichkeiten nachkommen.

Erhält man einen Nachweis zur Teilnahme an dem Online Kurs?

Im Anschluss an diese Online Unterweisung erhalten die Teilnehmer eine personalisierte Qualifikationsbescheinigung auf Deutsch sowie auf Englisch. Auf dieser sind die Inhalte der Unterweisung aufgeführt. Diese Qualifikationsbescheinigung dient zudem als dokumentierter Nachweis der durchgeführten Unterweisung.

Kursinformation: Die Dauer des E-Learning Kurses beträgt ca. 40 Minuten. Ihr individuelles Lerntempo kann dabei zu einer kürzeren oder längeren Kursdauer führen. Der E-Learning Kurs kann jeder Zeit pausiert werden – Ihr persönlicher Fortschritt wird gespeichert. Der Zugriff auf diesen E-Learning Kurs ist auf 2 Monate nach dessen Freischaltung beschränkt. Während dieser Zeit können Sie die Unterweisung so oft wiederholen, wie Sie möchten.

Technische Info: Für einen reibungslosen Ablauf des Kurses sind eine schnelle und stabile Internetverbindung, sowie ein aktueller und HTML5-fähiger Browser (Edge, Firefox oder Chrome) notwendig.